Pinterest Updates2022

Was wird uns in 2022 bei Pinterest erwarten?

Wer schon länger bei Pinterest ist, weiß das Pinterest gerne Funktionen aussortiert, neue hinzufügt oder den Algorithmus auf den Kopf stellt mit neuen Features oder den Fokus auf einen bestimmten Bereich ändert. (Stand 04/2022)

Diese Änderungen sind neu bei Pinterest in 2022:

🚀 Video-Option im Header wird abgeschafft
🚀 Neue Auswertungsoptionen von Pinterest Analytics
🚀 Einführung von „Pinterest Highlights“
🚀 Mehr „Zeichen“ für deine Profilbeschreibung
🚀 Autoloop bei Idea Pins
🚀 Suche nach Haartypen und Styles ab sofort möglich
🚀 Aktualisierung der Community-Richtlinien und Werberichtlinien

Diese Trends stehen 2022 in den Startlöchern:

🚀 Shops, Shops, Shops…alles dreht sich um Shops!
🚀 Neue Einkaufsmöglichkeiten
🚀 Neue Werbeanzeigenformate
🚀 Fokus auf Follower

Trendvorhersagen Pinterest Predicts 2022:

🚀 Wohlbefinden
🚀 Reisen
🚀 Beauty und Mode
🚀 Feiern und Essen

Diese Änderungen erwarten dich in 2022 bei Pinterest

Video im Header

Die Möglichkeit ein Video in deinem Profil im Header hochzuladen galt lange als Möglichkeit aus der Masse herauszustechen und um sich und sein Produkt oder Dienstleistung in Bewegtbildern vorzustellen. Solltest du also ein Video im Header haben, solltest du dies bis spätestens 31.03. durch ein Bild austauschen.

Pinterest Analytics

Es ist nun auch möglich nach Pinarten eine Auswertung der Performance in den Pinterest Analytics auszulesen. Das gibt dir vor allem schnelleren Überblick über deine Zahlen und eindeutige Informationen welche Formate für dich am meisten Sinn machen.

Pinterest Highlights

Du kennst vielleicht die Instagram Highligths, bei denen man die relevantesten Stories an einer prominenten Stelle darstellen kann. Das gibt es nun auch bei Pinterest, allerdings nur für die Idea Pins. Schau doch gleich mal ob dir diese neue Funktion schon zur Verfügung steht und probiere sie direkt aus!

Anzahl Zeichen in der Profilbeschreibung erhöht

Endlich endlich kannst du dich in deiner Profilbeschreibung (direkt unter dem Headerbild) so richtig auslassen! Denn ab sofort hast du dafür nun 500 Zeichen Platz. Verschenke diesen Platz also nicht, sondern bringe weitere Keywords unter! Aber Achtung, auch weiterhin sind Links darin nicht anklickbar. Fokussiere dich daher lieber auf die Keywords, um von den richtigen Menschen für dein Produkt oder deine Dienstleitung gefunden zu werden.

Autoloop bei Idea Pins

Eine wie ich finde tolle Neuerung: der Autoloop bei Idea Pins. Das heißt, dass sobald der Idea Pins endet, fängt er automatisch wieder von vorne an. Gerade bei eher kürzeren Idea Pins eine tolle Sache und erhöht zugleich die Verweildauer.

Suche nach Haartyp und Haarstyle eingeführt

Pinterest ist dafür bekannt Diversität zu unterstützen. Der individuelle Haartyp eines jeden Menschen ist Teil der eigenen Identität. Genau deshalb gibt es nun die Möglichkeit, sich je nach Haartyp oder auch Haarstyle bei Pinterest inspirieren zu lassen. Probier es gleich mal aus:

Frisurensuche Pinterest

Aktualisierung der Richtlinien

Der Grund warum ich Pinterest trotz diverser Änderungen nach wie vor liebe ist in diesem Satz treffend zusammengefasst:

„Pinterest ist kein Ort für antagonistische, explizite, falsche oder irreführende, schädliche, hasserfüllte oder gewaltverherrlichende bzw. gewalttätige Inhalte oder Verhaltensweisen.“

Damit wäre eigentlich schon alles gesagt, aber ich möchte es dennoch ein klein wenig weiter ausführen. Der Grund für die Aktualisierung der Richtlinien ist der Anstieg von Fehlinformationen und Verschwörungstheorien sowie falsche oder irreführende Informationen zum Klimawandel. Manchmal kann man gar nicht so verquer denken, was sich einige Menschen so einfallen lassen und dann auch noch verbreiten. Daher finde ich es sehr gut, dass Pinterest hier so früh und proaktiv agiert und somit auch wieder mal ein Zeichen setzt!

Body Positivity

So wie sie es auch schon sehr eindrücklich im Sommer 2021 taten, als sie Anzeigen zum Thema Gewichtsverlust verboten haben, um die Akzeptanz des eigenen Körpers zu fördern – Stichwort Body Positivity. Eben um den überhandgenommenen Körperwahn zumindest auf Pinterest Einhalt zu gebieten.

Pinterest – Happiest Place on the Internet

Einmal mehr wurde dort auch anhand von Statistiken aufgeführt, dass Pinterest für Inspiration und Positivity steht. Sie erwähnten aber auch, das dies für sie nicht ausreicht, sondern dass sie auch aktiv gegen negative gesellschaftliche Entwicklungen wie z.B. die gestiegene Suizid-Rate unter Jugendlichen etwas tun. Auch wenn hier keine Veränderung über Nacht erwartet werden kann, so ist die aktive Beteiligung an gesellschaftlich wichtigen Themen sehr zu begrüßen.

Der Shopping Begleiter

Der übergeordnete Fokus lag wie zu erwarten auf das Shoppingerlebnis bzw. die Erweiterung für Shops. Eine Art „Shopping-Begleiter“ soll ein ganz neues Shoppingerlebnis generieren. Dabei wird eine eigene „Shopping-Seite“ ganz nach deinem persönlichen Geschmack aufgrund von Vorlieben entsprechend bestückt. Aktuell befindet sich diese Funktion noch in der Beta-Phase auf dem US-amerikanischer Markt und soll im Laufe des Jahres in weiteren Ländern eingeführt werden.

Dein Shop

Es wird in Zukunft möglich sein, direkt auf Pinterest zu shoppen, ohne das die Plattform dafür verlassen werden muss. Auch hier sind aktuell nur einige wenige Shopify-Händler aktuell dabei dies in der Beta-Version in den USA zu testen. Geplant ist das Ausrollen dieser Funktion für Deutschland im Sommer 2022.

Hi, ich bin Eileen Al-Zubairy

Hi, ich bin Eileen Al-Zubairy

LinkedIn & Pinterest Expertin

Hi, ich bin Eileen und ich hoffe dir hat der Blogartikel gefallen und konnte dir weiterhelfen auf dem Weg zur optimalen Sichtbarkeit auf LinkedIn.

Hast du noch weitere Fragen oder kommst an einer Stelle nicht weiter? Dann schreib mir gerne und ich thematisiere vielleicht genau das in meinem nächsten Artikel.

In der Zwischenzeit kannst du dich gerne weiter bei mir umsehen und schauen, ganz gleich, ob du Unterstützung bei LinkedIn oder Pinterest brauchst. Ganz gleich, ob durch eine 1:1 Beratung, ein Training oder einen Onlinekurs.

Ich freue mich auf Dich!

Soziales Engagement – Inspirationen für ein Ehrenamt

Soziales Engagement – Inspirationen für ein Ehrenamt

Gesellschaftliches Engagement – wichtiger denn je!
Immer wieder begegne ich wundervollen Menschen, die ganz uneigennützig anderen zur Seite stehen, sie unterstützen und auch weit über ihre Komfortzone hinausgehen. Erst vor kurzem bin ich über einen Post bei LinkedIn gestolpert, wie jemand als potenzieller Spende für die DKMS in Frage kam und eine kleine OP (dies ist nur bei 10 % der Spender erforderlich) über sich ergehen ließ, um einer unbekannten Person seine Stammzellen zu spenden.

Das Wichtigste zur neuen Opt-In Pflicht für Cookie Banner

Das Wichtigste zur neuen Opt-In Pflicht für Cookie Banner

Das Wichtigste zur neuen Opt-In Pflicht für Cookie Banner
Eigentlich ist das Thema nicht neu, denn bereits im Oktober 2019 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) beschlossen, dass eine Verarbeitung von Nutzerdaten durch Cookies nur nach aktiver Zustimmung erlaubt ist. Nun hat der Bundesgerichtshof (BGH) mit einem Urteil nachgezogen und eine Opt-In-Pflicht für Marketing und Werbe-Cookies festgelegt.

Lohnt sich Canva Pro?

Lohnt sich Canva Pro?

Warum es sich lohnt auf Canva Pro* umzusteigen!
Die eine oder andere wird sich dieser suchtenden Beschäftigung bestimmt schon ausschweifend gewidmet haben und Canva genauso lieben wie ich. Andere wiederum kennen Canva (und ihr Suchtpotenzial) bereits und nutzen es regelmäßig gemäßigter Form. Genau euch möchte ich heute einmal die umwerfenden tollen und vielen neuen Funktionen und Möglichkeiten von Canva Pro vorstellen.

Dein Merch – Die Händlerdetails

Außerdem kannst du „Deinen Shop“ zusätzlich mit Händlerdetails („Merch Details“) bestücken, die insbesondere deine Werte, für die du stehst, unterstreichen sollen. Pinterest spricht hier zum Beispiel von „eco-friendly“, „inclusive“ oder auch „queer“. So soll für deine Zielgruppe auf dem ersten Blick direkt sichtbar werden für was du stehst.

Produkt-Tags in Idea Pins

In Idea Pins können verzifizierte Händlerprofile zukünftig auch Produkte anderer taggen. Das soll Empfehlungen für andere Produkte ermöglichen und eben die persönlichen Vorlieben einer Brand hervorheben. Das ist natürlich insbesondere für Menschen interessant, die eine größere Followerschaft haben und von Affiliate Marketing Einnahmen generieren wollen. Oder aber um ihren „Fans“ einfach nur die Möglichkeit zu geben, den gleichen Stil nachzukaufen.

Merch Details

Neue Werbeanzeigenformate

Pinterest will außerdem die Möglichkeit der Bewerbung von Kollektionen einführen – sogenannte Kollektions-Ads.

API Shoppingtool

Durch das neue API Shopping Tool soll das bislang noch oft Probleme bereitende Hochladen von Katalogen vereinfacht werden. Damit soll sichergestellt werden, dass die Preise und auch der Bestand der Produkte in Echtzeit auf Pinterest wiedergegeben werden.

Achtung! Blue Badge erforderlich!

Für diese neuen noch in diesem Jahr geplanten Funktionen ist es allerdings erforderlich, sich als Händler zu verifizieren und somit das blaue Häkchen (blue badge) im Profil zu bekommen.

Fokus auf Follower

Schon lange gibt es Anzeichen dafür, dass die Followerzahl eine immer größere Relevanz bekommt. Erstmalig war dies ersichtlich, als Pinterest Anfang 2021 anfing die Idea Pins extrem zu pushen. In einem Idea Pin lassen sich jedoch keine anklickbaren Links unterbringen. Das Ziel ist „lediglich“ Reichweite auf Pinterest zu erzeugen, also ohne die Plattform zu verlassen und Follower zu gewinnen.

Aktuell rollt Pinterest für private Profile die Funktion der Profilempfehlungen aus. Auch hier scheint es eine sehr klare Tendenz für den Aufbau von Followern zu geben. Die Funktion ist (Stand 03/22) noch nicht bei den Unternehmensprofilen zu finden. Die Entwicklung sollte man dennoch nicht aus den Augen verlieren, sondern sehr genau beobachten und ggf. seine Pintereststrategie anpassen.

Pinterest Predicts 2022

Die Pinterest Predicts sind jährlich veröffentliche Trendvoraussagen für das kommende Jahr. 8 von 10 sind in den letzten Jahren davon jeweils eingetroffen. In dem Event war es Pinterest wichtig, damit insbesondere zu unterstreichen, dass sie sich vor allem mit Themen in der Zukunft beschäftigen. Für Content Creator ist das von besonderer Wichtigkeit, denn das Potenzial für Reichweite, Traffic und Awareness bei einem passenden Thema deinerseits ist enorm. Es lohnt sich also hier ganz genau hinzuschauen. Über 430 Millionen Menschen weltweit lassen sich von Pinterest inspirieren und planen Dinge für die Zukunft damit. Dabei sind sie jedoch noch nicht von einer Brand oder Marke konzentriert, sondern suchen nach Inspiration. Daher sind die Pinterest Predicts von enormer Wichtigkeit für alle Content Creator.

Zusammengefasst finde ich, dass es bunter, lauter, diverser und einzigartiger wird. Bestimmte Nischenstyles wie Gothic sollen sich immer weiter in den Mainstream wiederfinden

Wohlbefinden

2022 wird es darum gehen, Orte zu erschaffen, an denen wir uns wohlfühlen und unseren Gefühlen freien Lauf lassen können: Emotionale Rückzugsorte. Auch die Themen Achtsame Menstruation und Beziehungs-Reise sind Trends, die uns ganz sicher in 2022 begleiten werden.

Reisen

Reisen hat sich verändert. In 2022 möchten wir die aufregendsten und außergewöhnlichsten Abenteuer erleben und sind Nachts auf Achse. Der Trend Die neue Seen-Sucht wird spannend, denn er suggeriert, dass Menschen ein Strandhotel 2022 gegen ein Haus am See eintauschen würden.

Beauty und Mode

Beauty und Mode wird außergewöhnlich, schrill und auffallend im Jahr 2022: Haute Coiffure, Naturszenen Nail Art und Rebellen-Schnitte. Perl-Effekt, Dopamin Styles und Oh my Goth

Feiern und Essen

Nach der langen Pause von sozialen Interaktionen wird auch das Feiern und Essen im Jahr 2022 ausgefallener. Denn es scheint einfach für Alles einen Grund zum Feiern zu geben: von der Adoptionspartys bis hin zu Scheidungskuchen: Feiern in allen Lebenslagen. In der Küche heißt es Zurück zu den Wurzeln.

Mit Pinterest durchstarten_Onlinekurs

Du wünscht dir weitere Unterstützung?

Der Artikel ist an dieser Stelle zuende, doch unsere Zusammenarbeit kann genau hier beginnen. Es gibt drei Möglichkeiten, wie wir deinen Pinterest-Account die Sichtbarkeit verschaffen, die du dir wünscht!

Lass uns zusammen arbeiten!

# Option 1: Pinterest Training!

Du wünscht dir eine 1:1 Begleitung, hast bereits einige Fragen, da du an einer bestimmten Stelle nicht weiterkommst oder du möchtest deinen Account optimieren? Dann ist das genau das Richtige für dich!

# Option 2: Pinterest Setup & Management auslagern

Du hast wenig Zeit und du möchtest das Setup sowie auch das Management an eine Pinterest-Expertin auslagern? Das Setup habe ich im Angebot, für das Management kann ich dir eine meine wunderbaren Pinterest-Kolleginnen empfehlen. Je nachdem in welchem Bereich du unterwegs bist, vermittele ich dich gerne kostenfrei weiter.

# Option 3: Pinterest Setup & Management als Onlinekurs

Du holst dir meinen Pinterest Minikurs, der dir alles an die Hand gibt was du brauchst, um deinen Account selbst einzurichten und zu bespielen. Inklusive einer Anleitung zu Tailwind und weiteren tollen Boni, damit du direkt durchstarten kannst. UND ich halte dich was die Neuerungen angehen stets auf dem Laufenden.

Aktuell kannst du ihn für nur 79 € zzgl. MwSt. inkl. allen kommenden Neuerungen der Plattform erwerben.

Monatliche Verlosung eines 20-minütigen LinkedIn oder Pinterest Accountchecks

Was du dafür tun musst:

Hüpf in meinen Newsletter und ich schicke dir einmal monatlich einen Newsletter mit allen Infos zu Tipps und Neuigkeiten zu LinkedIn & Pinterest.

Damit bist du automatisch jeden Monat bei der Verlosung dabei. Du musst nichts weiter tun, außer dich zurückzumelden, wenn dein Name als Gewinnerin in der Mail steht!